Herzlich Willkommen beim Kulturkreis Wörrstadt e.V.

Theateraufführungen für Erwachsene und Kinder, Konzerte, Vorträge, Kulturkreis-Reisen, Wein- und Kulturwanderungen und den “Wörrstädter Abend”.


“Love Letters” von Albert R. Gurney

In Kooperation mit Dr. Uwe Carjell

mit Marie-Luise Thüne und Rudi Lucas

„Love Letters“ wurde vom TIME MAGAZINE als eines der “vier oder fünf besten Theaterstücke der achtziger Jahre” bezeichnet und für den Pulitzer Preis nominiert.

Melissa wird von Andrew als „die verlorene Prinzessin von OZ“ bezeichnet. Aus reichem Hause stammend, klammert sie sich in ihren Briefen an den Jugendfreund Andy. Andy, der aus dem typisch amerikanischen Mittelstand kommt meistert sein Leben und ist immer bedacht „seine Prinzessin“ zu beschützen.

Er fällt die Karriereleiter hinauf, sie stolpert von einem Loch ins nächste. Dennoch, wie der amerikanische Dramatiker A.R. Gurney meint: „Jeder kennt doch Menschen, die einander fürs Leben weder finden noch jemals gänzlich voneinander lassen können. Fehlt der eine Teil, ist der andere unvollständig.“

Das Publikum lernt Melissa und Andy über ihre Briefe kennen, die sie sich über einen Zeitraum von beinahe einem halben Jahrhundert schreiben.

"Love Letters" von Albert R. Gurney am 22.08.2019

Was gibt es noch in Wörrstadt…..


Second Wednesday

Urban Swing

Second Wednesday ist eine neue Band mit alten – erfahrenen – Musikern.
Alle spielen seit vielen Jahren in verschiedenen Bands, Orchestern, Duos, Trios, Quatros und allen erdenklichen Formationen feinste Musik. Und jetzt: „Urban Swing“.
Urban swing heißt für Second Wednesday: „Wir spielen alles was uns Spaß macht. Es muss nur swingen, grooven und rollen.“
Eigen interpretierte Songs z.B. von Bill Withers, Lyle Lovet, Van Morrisson, Joe Jackson sorgen dafür, dass eine Bestuhlung, weder auf der Bühne noch im Publikum, nicht gebraucht wird.
Denn es swingt.

Besetzung:

  • Christoph Merkel – guit., voc.
  • Jens Beier – dr.
  • Jens Voigtländer – guit.
  • Markus Egger, bass, voc.
  • Stefan Kunz – keys
  • Ulric Ritzer-Sachs – voc., harp

Samstag, 19. Oktober 2019
20:00 Uhr Waldgaststätte Neuborn

Neuborn 1
55286 Wörrstadt
(Parken an der Grillhütte, 300m in den Wald laufen)
zur Karte

Eintritt frei

(Veranstaltung wird von der Band organisiert)


“Woi in de Bibel – Wein in der Bibel”

Buchpräsentation
Dr. Michael Finzer liest eine repräsentative Auswahl an Texten aus den beiden publizierten Büchern (das erstgenannte in Zusammenarbeit mit Hartmut Keil, Worms)
Gelegenheit zu Rückfragen, zur Diskussion, zum Erwerb der Bücher
Eintritt frei – Es gibt eine kleine Auswahl an Getränken kostenlos

Samstag, 19.10.2019, 16 Uhr, Ev. Gemeindehaus Wörrstadt, Hermannstraße 45

Eine Veranstaltung der Ev. Kirchengemeinde Wörrstadt


Was zum lesen…..

Allgemeine Zeitung: Zettel’s Theater in Wörrstadt

Erschienen am 29.07.2019 um 00:00 Uhr   Shakespeare auf dem Rummelplatz: Auch in der neuen Umgebung ist „Der Widerspenstigen Zähmung“ gelungen. Von Ulla Grall, Titelfoto: BK/Axel Schmitz   WÖRRSTADT – Des Wetters wegen ist Zettel’s Theater in die evangelische Laurentiuskirche weiterlesen... ...

Nighthawks begeistern in der Neubornhalle Wörrstadt

Von Ulla Grall Erschienen am 08.04.2019, allgemeine-zeitung.de Foto: BilderKartell/Axel Schmitz   Das Quintett ist auf Tour, um das neueste Album vorzustellen. Der Titel bezieht sich auf die Boeing 707, der Flieger steht als Symbol für den Zeitgeist der 60er und weiterlesen... ...

Das Sams sorgt in Wörrstadt für Jubel und Trubel

(Allgemeine Zeitung 27.03.2019) Von Gertrude Bormet Foto: BilderKartell/Axel Schmitz   Viele lachende Kinder waren in der gut besuchten Neubornhalle zu beobachten, als das Theater 3D dort mit dem Stück „Eine Woche voller Samstage“ gastierte.   WÖRRSTADT – Das Sams war weiterlesen... ...

Kulturkreisreise 2018: Lausitz

Bericht über die Reise des Kulturkreis Wörrstadt e.V. (16. Bis 22. September 2018) „Der Spreewald – mystische Landschaft, Kanäle und Gurken“. Text: Birgit Gladrow – Fotos im Text: Stefan Kluth – Bildstrecken: Birgit Gladrow ...

Broom Bezzums, Ein musikalisches Trio aus England und Irland

Von Ulla Grall  (Allgemeine Zeitung Alzey), Titelfoto BK/Axel Schmitz   Sonst besteht Broom Bezzums nur aus den Briten Andrew Cadie und Mark Bloomer. Beim Auftritt in Wörrstadt haben sie die irische Sängerin Emily Donoghou mit auf die Bühne geholt. ...

Schauspielerin Doris Friedmann spielt in Wörrstadt Wilma Tell

Von Barbara Mümpfer (Allgemeine Zeitung Mainz)   Wilhelm Tell, den Schweizer Nationalhelden, und seine Geschichte vom berühmten Apfelschuss kennt jeder. Aber kann man der Überlieferung überhaupt trauen? ...